Deutschlands längste Hängeseilbrücke – Mitten im Hunsrück

Hängeseilbrücke Geierlay

Der kleiner Ort Mörsdorf ist nun um eine Attraktion reicher, denn am 03.10.2015 wurde die längste Hängeseilbrücke Deutschland eröffnet. 360m lang und 100m über dem Erdboden überquert die Brücke das Mörsdorfer Bachtal und ein Seitental der Mosel.

Die Brücke erreicht man nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad, verschiedene Rund- und Wanderwege führen zur Brücke. Und die Wanderung lohnt sich, man steht in Mitten von Wäldern und hat eine wunderschöne Aussicht in die Ferne.

Hängeseilbrücke Geierlay vonweit

Blick von der Straße auf die Brücke

Hängeseilbrücke Geierlay Menschen

Aussicht von der einen Seite

Aussicht von der einen Seite

Aussicht von der anderen Seite

Aussicht von der anderen Seite

Blick Richtung Mörsdorf

Blick Richtung Mörsdorf

Hängeseilbrücke Geierlay

Blick nach unten

Feldscheune

Feldscheune

Auf dem Weg zum Besucherzentrum kommt man an einer Scheune vorbei. Die Scheune mit der Kuh erinnert an die Friedensbewegung vom 11. Oktober 1986. Damals demonstrierten 200.000 Menschen gegen die Stationierung von Raketen.

Und wer schon in der Nähe ist und ein wenig Zeit hat, kann einen kleinen Abstecher nach Bell machen und die Tiger besuchen.

Update 15.05.2016

Immer noch viele Menschen da, aber trotzdem wunderschön.

Geierlay Hängeseilbrücke

Alles grün <3

Geierlay Hängeseilbrücke

helene

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *